Wir werden die Entwicklung des Gewässers weiterhin beobachten, dokumentieren und die bestehende Fotoserie ergänzen.
Für die unkomplizierte Zusammenarbeit danken wir den Verantwortlichen des Kantons, dem Büro Arnal sowie der Grundeigentümerfamilie Mathis.